Druckfrisch: „Marktführer Wohnungslüftung“ des FGK

Bietigheim-Bissingen, 18.03.2020 – Die aktuellen Gesetze und Verordnungen schreiben vor, dass bei Neubauten oder umfangreichen Sanierungen die Gebäudehüllen nahezu luftdicht ausgeführt sein sollen. Dies ist aus Gründen der Energieeffizienz absolut sinnvoll – aber: wie kommt frische Luft in die Räume? Wie wird feuchte Luft nach außen transportiert? Um auch bei gut gedämmten Gebäuden die nötige Innenraumluftqualität zu gewährleisten, bietet eine mechanische Wohnungslüftung die richtige Lösung. Ist sie mit Wärmerückgewinnung ausgestattet, ist zudem eine hohe Energieeffizienz sichergestellt. Einen aktuellen Überblick über die verschiedenen Geräte und Systeme für die Wohnungslüftung bietet jetzt die Neuauflage des „Marktführer Wohnungslüftung“ des Fachverbands Gebäude-Klima e. V.

Die übersichtliche Broschüre erläutert kurz und prägnant die Funktionsweise aller derzeit gebräuchlichen Systeme zur Wohnungslüftung sowie die jeweiligen Einsatzgebiete und Anwendungsvorteile. Weiterhin listet sie die Hersteller bzw. zuständigen Vertriebsunternehmen entsprechender Geräte auf, was den späteren Bezug eines Geräts entsprechend vereinfacht. Darüber hinaus liefert der „Marktführer Wohnungslüftung“ auch noch allgemeine Informationen rund um dieses wichtige Thema. Die aktualisierte FGK-Publikation umfasst insgesamt 48 Seiten und kann unter anderem kostenlos von der Homepage des Verbands unter www.fgk.de aus der Rubrik „Literatur“ (Stichwortsuche „Marktführer“) als PDF-Datei heruntergeladen werden.




Bildunterschrift: Titelbild des aktualisierten "Marktführer Wohnungslüftung" des FGK

Bildquelle: FGK



Pressemitteilung im RTF- und PDF-Format inklusive Bildmaterial (falls vorhanden) herunterladen:
Hier klicken

zurück zur Übersicht



Kontakt zur FGK-Pressestelle:
Dipl.-Ing. Sabine Riethmüller
Fachverband Gebäude-Klima e. V.
Danziger Straße 20
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 788899-14
Fax: +49 7142 788899-19
E-Mail: presse@fgk.de