Frischer Wind für den FGK

Meldung vom 02.02.2018

Neues Logo, gleicher Inhalt: Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. hat sein Logo modernisiert und stellt sein Markenzeichen in neuem Design und modernen Farben vor.

Bietigheim-Bissingen, 02.02.2018 – Ab Februar 2018 präsentiert sich der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) mit einem neuen Auftritt. Angelehnt an das alte, fast 50-jährige Logo wurde eine Wort-Bild-Marke mit zeitgemäßen Design-Elementen und modernen Farben geschaffen. Symbolisch stehen das neue Logo für den Zusammenhalt im Verband und die Farben Rot und Blau bringen die Verbandsthematik Gebäudeklima und -lüftung zum Ausdruck. „Wir haben uns in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorm weiterentwickelt und diese Entwicklung muss sich in unserem Markenzeichen spiegeln. Zudem vertreten wir eine hochinnovative und dynamische Branche, dies wollen wir nach außen hin zeigen“, sagt Günther Mertz, Geschäftsführer des FGK, über die Neugestaltung. Der Austauschprozess soll so schnell wie möglich verlaufen, die bereits vom Verband vergebenen Qualitätssiegel sind davon jedoch nicht betroffen. Sie behalten für den ausgewiesenen Zeitraum auch mit altem Logo ihre Gültigkeit. Im Zuge der Etablierung der neuen Wort-Bild-Marke sind weitere Änderungen wie die Umgestaltung der Homepage, der FGK-App und des Mitgliederverzeichnisses geplant.

1.291 Zeichen
Februar 2018
PM_18_01

Bildunterschrift: Das neue FGK-Logo: Der Verband bleibt seinen Farben Rot und Blau treu.
Bildquelle: Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK)
Bild unter http://www.fgk.de/index.php/presse

Über den Fachverband Gebäude-Klima e. V.

In seiner fast 50-jährigen Geschichte entwickelte sich der Fachverband Gebäude-Klima e. V. zum führenden Branchenverband der deutschen Klima- und Lüftungswirtschaft. In dieser Funktion vertritt der FGK die Interessen seiner Mitglieder gegenüber den Marktpartnern, der Politik, der Wirtschaft, den Normungsinstitutionen und der Wissenschaft. Mit einer intensiven politischen Kommunikation nimmt der Verband Einfluss auf ordnungsrechtliche Vorgaben sowie auf Normen aus dem relevanten Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung. Die ca. 300 Mitglieder des FGK beschäftigen rund 49.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von etwa 7,1 Milliarden Euro pro Jahr.






Pressemitteilung im RTF- und PDF-Format inklusive Bildmaterial (falls vorhanden) herunterladen:
Hier klicken

zurück zur Übersicht



Kontakt zur FGK-Pressestelle:
Günther Mertz M.A.
Fachverband Gebäude-Klima e. V.
Danziger Straße 20
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 788899-0
Fax: +49 7142 788899-19
E-Mail: info@fgk.de