„Klima-Check FGK“ ersetzt und erweitert „Lüftungscheck Professional“

„Klima-Check FGK“ ersetzt und erweitert „Lüftungscheck Professional“

FGK-Software mit neuer Funktion zur energetischen Bewertung von Klimaanlagen

Bietigheim-Bissingen, 06.04.2016 – Die Software „Klima-Check FGK“ des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V. (FGK) ersetzt und erweitert ab sofort die Vorgängerversion „Lüftungscheck Professional“. Durch eine neue Funktion können Nutzer damit nun auch eine energetische Bewertung von Klimaanlagen nach Artikel 9 der EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Buildings Directive EPBD) vornehmen und Vorschläge zur energetischen Optimierung erhalten. Bei der Vorgängerversion war dies ausschließlich für Lüftungsanlagen möglich.

Parallel zu dieser Änderung werden die FGK STATUS-REPORTE Nr. 5 und Nr. 6 aus dem Programm genommen und durch das „Normen- und Arbeitsbuch zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der EnEV“ ersetzt. Das Buch enthält die vollständige DIN SPEC 15240, die relevanten Teile und Tabellen der DIN SPEC 13779 und der DIN V 18599 sowie Zusammenfassungen von Forschungsberichten und eine beispielhafte Expertenliste. Alle Produkte sowie nähere Informationen zu Versionen, Inhalten und Funktionen sind im Shop des FGK erhältlich.




Über den Fachverband Gebäude-Klima e. V.
In seiner mehr als 40-jährigen Geschichte entwickelte sich der Fachverband Gebäude-Klima e. V. zum führenden Branchenverband der deutschen Klima- und Lüftungswirtschaft. In dieser Funktion vertritt der FGK die Interessen seiner Mitglieder gegenüber den Marktpartnern, der Politik, der Wirtschaft, den Normungsinstitutionen und der Wissenschaft. Mit einer intensiven politischen Kommunikation nimmt der Verband Einfluss auf ordnungsrechtliche Vorgaben sowie auf Normen aus dem relevanten Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung. Die ca. 300 Mitglieder des FGK beschäftigen rund 49.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von etwa 7,1 Milliarden Euro pro Jahr


Pressemitteilung im RTF- und PDF-Format inklusive Bildmaterial (falls vorhanden) herunterladen:
Hier klicken

zurück zur Übersicht



Kontakt zur FGK-Pressestelle:
Dipl.-Ing. Sabine Riethmüller
Fachverband Gebäude-Klima e. V.
Danziger Straße 20
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 788899-14
Fax: +49 7142 788899-19
E-Mail: presse@fgk.de